Skigebiet Freyung im Bayerischen Wald

 

 

Skigebiet Freyung im  Bayerischen Wald


Skifahren im Skigebiet FreyungDer Urlaubsort Freyung im Bayerischen Wald stellt passendste Bedingungen um das Skifahren zu erlernen. Das Gelände ist im Vergleich zu den anderen Skigebieten noch nicht allzu steil. Hier kann man in aller Ruhe das Skifahren üben ohne Angst zu haben. Ein großer Vorteil dieses Skigebiets ist auch die geringe Wartezeit an den Liften. Im Gegensatz zu den Skigebieten Hochficht und Mitterdorf ist hier der Andrang nicht so groß. Somit kommt man auch zum Skifahren. Bei beiden Hängen hat man Gelegenheit eine Pause einzulegen und sich mit einem Tee wieder aufzuwärmen.


Geyersberg im Bayerischen WaldGeyersberg
Für die absoluten Anfänger unter den Skifahrern steht der Geyersberg zur Verfügung.
Dieses Gelände weist ein sehr geringes Gefälle auf. Dadurch kann sich der Neuling erst einmal an die schweren Schuhe und die Langen Brettel gewöhnen. Kinder lernen am Karussell erst einmal das gehen mit den Skiern, oder versuchen das Bremsen im Pflug. Dieses erfolgt bei geringen Geschwindigkeiten und man kann sich auf die Technik fixieren.

Skilift SollaSolla
Hat man so langsam den Bogen raus, ist es zum benachbarten Lift in Solla nicht weit. Hier ist das Gelände schon steiler und die Abfahrt länger. Bei diesem Hang kann man das selbst erlernte, oder das beigebracht üben. Die Länge der Liftanlage ist ca. 600m und ist mit einem Schlepplift ausgestattet.

Anfahrt


Anfahrt Skigebiet FreyungWenn Sie Freyung erreicht haben, folgen Sie der Beschilderung Krankenhaus. Nachdem Sie bei der Sparkasse abgebogen sind, bleiben Sie auf dieser Straße. Nach ca. 600 m sieht man schon die Liftanlage Solla. Wenn Sie zum Geyersberg wollen, bleiben Sie auf dieser Straße nach ca. 1 km biegen Sie rechts ab.

Adresse und Kontakt

Skigebiet Freyung
Georg Göttl
Unterseilberg 21
94143 Grainet
Bayerischer Wald
Tel. 0 85 85 - 4 97
Fax 0 85 85 - 96 21 74

info@skigebiet-freyung.de

 

 

Hinweis: Alle Infos werden präsentiert von Tourismus - Marketing Bayrischer Wald Hinweise zum Inhalt bitte richten an Tourismuswerbung des Bayerischen Waldes in Niederbayern. Alle Angaben ohne Gewähr (Red.

 

 

Sehenswertes und Ausflugsziele im Bayerischen Wald

Tierfreigelände im Nationalpark Bayerischer Wald

Der Nationalpark Bayerischer Wald ist ein Erlebnis für die ganze Familie! Im Tierfreigehege können Sie heimische Tiere in ihrer ursprünglichen Umgebung beobachten und sich über ihre Lebensweise informieren. Auch geführte Wanderungen werden angeboten.

Freilichtmuseum Finsterau

Nur einen Spaziergang entfernt liegt das Freilichtmuseum Finsterau. Hier erwachen alte Zeiten zu neuem Leben! Sie werden staunen, wenn Sie beobachten, wie Brot gebacken wird wie zu Urgroßmutters Zeiten... und schmecken wird es Ihnen auch!

Tierfreigelände Nationalpark Bayerischer Wald Freilichtmuseum in Finsterau Bayerischer Wald

Tagesausflüge im Bayerischen Wald

Lust auf einen Ausflug, der Kultur, Shopping und Erholung unter einen Hut bringt? Finsterau ist ein idealer Ausgangspunkt für Tagesausflüge in die wunderschöne Dreiflüssestadt Passau oder das historische Prag! Einen erholsamen Tag können Sie bei einem Ausflug zum Moldaustausee verbringen. Romantiker können hier eine Bootsfahrt im Sonnenuntergang machen, Kulturfreaks bietet sich die Möglichkeit, das Geburtshaus Adalbert Stifters zu besichtigen. Wussten Sie, dass die Umgebung von Finsterau das Zentrum für Glaskunst ist? In der Umgebung können Sie nicht nur wahre Kustwerke in den Manufakturen und Museen bewundern, sondern die Glasbläser auch "live" bei ihrer Arbeit beobachten. Im Glasmacherhof Mauth bietet sich sogar die Möglichkeit, die Technik des Glasblasens mal selbst auszuprobieren.

....Über die vielen weiteren Freizeitangebote informieren wir Sie natürlich gern!

Dreiflüssestadt Passau Glashütten im Bayerischen Wald